Wischmeyer
- Allgemeine Etymologie

Wischmeyer setzt sich aus "Wisch" und "meyer" zusammen, wobei "Wisch" ein alter Ausdruck für eine Wiese ist. Meyer bedeutete ursprünglich "major villae", dies war der Beauftragte des Grundherren, der den Haupt-Gutshof bewirtschaftete, später wurden als Meyer alle Erbpächter bezeichnet, was die Häufigkeit des Namens erklärt. Insgesamt bezeichnet Wischmeyer also einen Besitzer eines Hofes auf einer Wiese.

- Geschichte meines Zweiges

Ältester bekannter Vorfahr ist Gerhard Wischmeyer, *1823 in Osnabrück, +1922 in Dissen. Er war von Beruf Goldarbeiter und verheiratet mit Dorothea Möller.

- Sonstiges

 

- Links

 

- Literatur

 

[Genealogie]